Informieren Sie sich über unsere Versandkosten

Innerhalb Deutschlands beliefern wir unsere Kunden per DHL.

Bei Bestellungen mit einem Mindestbestellwert von 15 Euro fallen keine Versandkosten innerhalb Deutschland an.

 

Rezeptpflichtige Arzneimittel

Die Bestellung eines rezeptpflichtigen Arzneimittels ist für Sie immer versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands).

 

Rezeptpflichtige Arzneimittel plus beliebige Produkte

Bei Bestellung eines rezeptpflichtigen Arzneimittels und zusätzlich beliebige rezeptfreie Produkte, liefern wir auch versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands).

 

Bestellungen über 15,00 Euro

Ab einem Mindestbestellwert von über 15,00 Euro entfallen die Versandkosten. (innerhalb Deutschland)

 

Versandkosten per Nachnahme

Bei der Zahlung per Nachnahme übergeben Sie den fälligen Gesamtbetrag direkt an den Mitarbeiter des Paketdienstes (DHL). Für diesen Service erheben wir eine Nachnahmegebühr von 5,90 Euro, die wir Ihnen in der Rechnung ausweisen. Darin enthalten sind 3,90 Euro Versandkosten, zzgl. 2,00 Euro Übermittlungsgebühr, welche direkt an den Postboten zu entrichten sind.

 

Versand außerhalb Deutschlands

Außerhalb Deutschlands ist eine Zusendung gegen Vorkasse möglich.
Bei den folgenden Ländern fallen unterschiedliche Kosten für Porto und Verpackung an:

Österreich: 5,65 Euro  
Belgien: 9,08 Euro (Festland)
Dänemark: 10,15 Euro (Festland)
Finnland: 10,48 Euro (Festland)
Frankreich: 9,60 Euro (Festland)
Großbritantien: 10,80 Euro (Festland)
Irland: 10,45 Euro (Festland)
Luxemburg: 10,15 Euro (Festland)
Niederlande: 9,05 Euro (Festland)
Portugal: 10,45 Euro (Festland)
Spanien: 9,25 Euro (Festland ohne Kanaren)
Schweden: 9,25 Euro (Festland)
Italien: 9,25 Euro (Festland ohne Inseln)


Hinweis: Ein Versand nach Griechenland und Norwegen ist derzeit nicht mehr möglich.
Eventuell anfallende Zollkosten und ein Inselzuschlag sind in der Versandkostenpauschale nicht enthalten und müssen vom Kunden getragen werden.
Hinweis: Die Versandzeiten des Partnerunternehmens DHL betragen in Europa, nach dessen Information 2 bis 10 Tage, für Länder außerhalb Europas mindestens 5-10 Werktage, können aber im Einzelfall auch wesentlich länger dauern, da Verzögerungen aufgrund schlechter Logistikanbindung, Zollbearbeitung etc. auftreten können.
Bitte achten Sie darauf, dass wir Sie auch im Ausland erreichen können. Bei einem dreimalig fehlgeschlagenen Zustellversuch kommen Mehrkosten in Höhe von 5 Euro hinzu, sofern eine Kontaktaufnahme mit Ihnen nicht möglich sollte.