Dolortriptan® bei Migräneattacken 2 St Filmtabletten 3

Abbildung ähnlich
Anbieter:
Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Einheit:
2 St Filmtabletten
PZN:
03029613
Max. Abgabe:
5
AVP:
10,98€¹
Ihr Preis:
6,50€*
Sie sparen:
4,48 € (41%)
Sie sparen - 41
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
loading...

Einkaufsliste auswählen

Sie müssen sich anmelden um den ausgewählten Artikel in eine Einkaufsliste aufzunehmen.

Neben Spannungskopfschmerzen ist die Migräne eine der häufigsten Formen von Kopfschmerzen. Sie ist gekennzeichnet durch anfallartige, pulsierend-pochende und häufig einseitige Schmerzen im Bereich des Kopfes. Mitunter wird der Kopfschmerz von Übelkeit und Erbrechen begleitet.

Dolotriptan® bei Migräne zur akuten Behandlung der Kopfschmerzen bei Migräneattacken

Die rezeptfreien Schmerztabletten Dolotriptan® bei Migräne dienen zur akuten Behandlung von Kopfschmerzen bei Migräneanfällen mit oder ohne Aura. Sie sind für Personen zwischen 18 und 65 Jahren gedacht.

Welche Inhaltstoffe sind in Dolotriptan® bei Migräne enthalten?

Als Wirkstoff ist Almotriptan in Form von Almotriptan[(RS)-hydroxysuccinat] enthalten.

 

Weitere Bestandteile sind:

 

  • Mannitol (Ph. Eur.)
  • mikrokristalline Cellulose
  • Povidon K 29-32
  • Poly(O-carboxymethyl)stärke
  • Natriumsalz
  • Natriumstearylfumarat (Ph. Eur.)
  • Hypromellose
  • Titandioxid
  • Macrogol 400
  • Carnaubawachs

 

Wann darf das Mittel nicht angewendet werden?

Sie dürfen Dolotriptan® bei Migräne nicht einnehmen, wenn Sie:

 

  • allergisch gegen einen der Inhaltsstoffe sind
  • an einer eingeschränkten Blutzufuhr zum Herzen erkrankt sind, bereits einen Herzinfarkt erlitten oder unter schwerem Bluthochdruck leiden
  • bereits einen Schlaganfall hatten
  • einen Verschluss der großen Arterien der Beine oder Arme hatten
  • an einer schweren Lebererkrankung leiden
  • andere Medikamente gegen Migräne einnehmen

 

Unter verschiedenen Bedingungen dürfen Sie Dolotriptan® bei Migräne nur unter Rücksprache mit dem Arzt einnehmen. Belesen Sie sich hierfür in der Packungsbeilage.

Dies gilt insbesondere, wenn Sie schwanger sind, beabsichtigen schwanger zu werden oder stillen.

 

Wie wird Dolotriptan® bei Migräne eingenommen?

Das Mittel wird nicht vorbeugend verabreicht. Sofern Ihr Arzt keine andere Dosierung verordnet, nehmen Erwachsene zwischen 18 und 65 Jahren eine Tablette nach Einsetzen der Migräne mit reichlich Flüssigkeit ein. Folgt ein weiterer Migräneanfall, kann innerhalb von 24 Stunden auch eine weitere Tablette eingenommen werden. Es sollten zwischen der ersten und zweiten Einnahme mindestens 2 Stunden liegen. Die Tageshöchstdosis liegt bei 2 Tabletten.


Welche Nebenwirkungen sind unter der Einnahme von Dolotriptan® bei Migräne bekannt?

Häufig, das heißt bei 1 bis 10 Behandelten von 100, traten unter der Zufuhr von Dolotriptan® bei Migräne folgende Nebenwirkungen auf:

  • Müdigkeit
  • Schläfrigkeit
  • Schwindel
  • Übelkeit
  • Erbrechen

 

Gelegentlich, das heißt bei 1 bis 10 Behandelten von 1000, kommt es zu folgenden unerwünschten Wirkungen:

  • Schwächegefühl
  • kribbelndes, taubes Gefühl auf der Haut
  • Mundtrockenheit
  • Ohrengeräusche
  • Engegefühl im Hals
  • Herzklopfen und Brustschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Muskel- und Knochenschmerzen
  • Verdauungsstörungen und Durchfall

 

Für weitere Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Mitteln lesen Sie bitte den Beipackzettel.

 



Hinweise:
Frauen, die gleichzeitig die Pille einnehmen, haben ein erhöhtes Schlaganfall-Risiko.

 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Wir stehen mit unserer Beratungshotline für Ihre persönlichen Fragen zur Verfügung.


Wirkstoff
Almotriptan
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichtangaben

Dolortriptan bei Migräne®

Wirkstoff: Almotriptan (in Form von Almotriptan[(RS)-hydroxysuccinat]). Anwendungsgebiete: Zur akuten Behandlung von Kopfschmerzen bei Migräneanfällen mit oder ohne Aura. Zur Anwendung bei Erwachsenen von 18 bis 65 Jahren.  

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pharmazeutischer Unternehmer: Almirall, S.A., General Mitre, 151, 08022 Barcelona, Spanien. Mitvertrieb: Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss. Stand: 04/2021

Der Apotheker empfiehlt

Der Apotheker empfiehlt

Anbieter:
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care
Einheit:
20 St Tabletten
PZN:
00624605
AVP:
8,43€¹
Ihr Preis:
5,09€*
Sie sparen:
3,34 € (40%)
Sie sparen - 40
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
loading...

Anbieter:
PharmaSGP GmbH
Einheit:
2 St Filmtabletten
PZN:
02195485
UVP:
10,994
Ihr Preis:
9,76€*
Sie sparen:
1,23 € (11%)
Sie sparen - 11
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
loading...

Bei Durchfall
Anbieter:
ALIUD Pharma GmbH
Einheit:
10 St Hartkapseln
PZN:
08910316
AVP:
2,36€¹
Ihr Preis:
1,03€*
Sie sparen:
1,33 € (56%)
Sie sparen - 56
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
loading...

Anbieter:
HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
Einheit:
2 St Filmtabletten
PZN:
10750044
UVP:
8,194
Ihr Preis:
3,18€*
Sie sparen:
5,01 € (61%)
Sie sparen - 61
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
loading...