Insulinzubehör: Lanzetten und Pen-Nadeln für den Diabetiker

Vorherige

Blutzuckerlanzetten

Anbieter:
Roche Diabetes Care Deutschland GmbH
Einheit:
25 St Lanzetten
PZN:
01410792
UVP:
3,954
Ihr Preis:
3,26€*
Sie sparen:
0,69 ¤ (17,5%)
Sie sparen - 17,5
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
loading...

Blutzuckerlanzetten

Anbieter:
Ascensia Diabetes Care Deutschland GmbH
Einheit:
100 St Lanzetten
PZN:
06691181
UVP:
16,164
Ihr Preis:
12,04€*
Sie sparen:
4,12 ¤ (25,5%)
Sie sparen - 25,5
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
loading...

Blutzuckerlanzetten

Anbieter:
Ascensia Diabetes Care Deutschland GmbH
Einheit:
200 St Lanzetten
PZN:
06691206
UVP:
22,854
Ihr Preis:
17,06€*
Sie sparen:
5,79 ¤ (25,5%)
Sie sparen - 25,5
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
loading...

Anbieter:
PAUL HARTMANN AG
Einheit:
1000 ml Lösung
PZN:
01494079
UVP:
19,644
Ihr Preis:
9,22€*
Sie sparen:
10,42 ¤ (53%)
Grundpreis:
9,22 ¤ = 1 l
Sie sparen - 53
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
loading...

6 Lanzetten in einer Trommel
Anbieter:
Roche Diabetes Care Deutschland GmbH
Einheit:
24 St Lanzetten
PZN:
07234971
UVP:
4,214
Ihr Preis:
3,49€*
Sie sparen:
0,72 ¤ (17%)
Sie sparen - 17
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
loading...

Blutzuckerlanzetten

Anbieter:
Roche Diabetes Care Deutschland GmbH
Einheit:
204 St Lanzetten
PZN:
07234988
UVP:
25,824
Ihr Preis:
21,34€*
Sie sparen:
4,48 ¤ (17,5%)
Sie sparen - 17,5
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
loading...

Anbieter:
PAUL HARTMANN AG
Einheit:
50 ml Lösung
PZN:
06127658
UVP:
2,644
Ihr Preis:
1,25€*
Sie sparen:
1,39 ¤ (52,5%)
Grundpreis:
2,50 ¤ = 100 ml
Sie sparen - 52,5
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
loading...

Blutzuckerlanzetten

Anbieter:
Roche Diabetes Care Deutschland GmbH
Einheit:
24 St Lanzetten
PZN:
03746208
UVP:
4,214
Ihr Preis:
3,49€*
Sie sparen:
0,72 ¤ (17%)
Sie sparen - 17
Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
loading...
Vorherige

Eine regelmäßige Blutzuckerkontrolle ist die Basis jeder Diabetestherapie und die beste Prophylaxe gegen vermeidbare Folgeerkrankungen. Die Produkte aus unserer Versandapotheke sollen dem Patienten Schutz vor einer schmerzhaften Blutgewinnung bieten und eine möglichst einfache Insulininjektion ermöglichen.

 

Insulinzubehör: Lanzetten und Pen-Nadeln für den Diabetiker

Die Glukose aus der Nahrung ist für unseren Körper ein lebenswichtiger Baustein und Energielieferant. Ohne das Bauchspeicheldrüsen-Hormon Insulin kann die Glukose allerdings nicht aus dem Blut in die Zellen transportiert und dort dem Stoffwechsel zur Verfügung gestellt werden. Insulinmangel ist also für den Körper gleichbedeutend mit Nährstoffmangel, da wichtige Nährstoffe ohne das Insulin nicht mehr verwertet, sondern nur noch ausgeschieden werden. Das Ermitteln des Blutzuckerwertes und die Gabe von Insulin ist für einen Diabetiker Alltag. Um diesen bestmöglich zu bewältigen, benötigt er neben dem Blutzuckermessgerät auch einiges Insulinzubehör, wie Lanzetten, Pen-Nadeln oder schlicht Desinfektionsmittel.

 

Wer auf gute Zuckerwerte achtet, senkt sein Risiko für Folgeschäden

Da ein Glukoseüberschuss im Blut die Nerven, Gefäße und Organe schädigt, muss der Blutzucker kontrolliert werden. Nur so kann der Diabetiker sicher sein, dass seine Insulinbehandlung erfolgreich anschlägt. Die Häufigkeit der Blutzuckermessung hängt dabei entscheidend von der Stabilität des Stoffwechsels ab. Typ-1-Diabetiker müssen ihre Insulindosis je nach Ernährungsgewohnheiten, Stoffwechsellage und körperlicher Aktivität selbst berechnen und in der Regel mindestens viermal täglich messen. Bei insulinpflichtigen Typ-2-Diabetikern funktioniert meist noch mehr oder weniger die eigenständige Insulinproduktion, daher müssen sie weniger häufig kontrollieren als Typ-1-Diabetiker.

Die richtigen Blutzuckerwerte

Bei einem gesunden Menschen wird der Blutzuckerspiegel durch ein diffiziles Kontrollsystem im Gleichgewicht gehalten. In der Diabetestherapie soll dieses Gleichgewicht nachgeahmt und gleichzeitig ein zu hoher und zu niedriger Blutzuckergehalt vermieden werden. Die durchschnittlichen Glukosewerte im Blut (HbA1c) werden in der Praxis gemessen und geben einen Überblick darüber, wieviel Zuckermoleküle in den letzten 2 – 3 Monaten an die körpereigenen, roten Blutkörperchen gebunden haben. Bei gesunden Menschen liegt der HbA1c-Wert bei 30 mmol/mol, bei Typ-1-Diabetikern sollte er, je nach Lebensumstände, Begleiterkrankungen und Alter des Patienten, unter 58 mmol/mol und beim Typ-2-Diabetiker zwischen 48 und 58 mmol/mol liegen.

Neben der ärztlichen Kontrolle der Zuckerwerte muss der Patient auch selbst seinen Blutzucker mit einfachen Messgeräten überprüfen. Wenn er dabei die wichtigsten Regeln beachtet, steht einer verlässlichen Diabeteskontrolle nichts mehr im Wege.  

 

Unsere Produkte für eine schmerzarme und hygienische Blutgewinnung

Der Einstich bei der Blutgewinnung sollte möglichst schmerzarm sein, damit der Diabetes-Patient die regelmäßige Messung nicht scheut. Daneben sollte der Diabetiker für eine saubere Einstichstelle sorgen.

Lanzetten: präzise geschliffen

Unsere Lanzetten, wie ACCU CHEK SOFTCLIX LANCET, die sind daher besonders präzise geschliffen und für ein sanftes und leichtes Gleiten in die Haut Silikon-beschichtet. Ob in der praktischen Spenderbox und mit farbiger Erinnerungsfunktion (z.B. MICROLET LANZETTEN FARBIG) oder in der Trommel mit je 6 Lanzetten (z.B. ACCU CHEK FastClix Lanzetten) – unsere Lanzetten sind immer für den Einmalgebrauch konzipiert, preisgünstig zu erhalten, steril und sicher verpackt.

Pen-Nadeln: mikroskopisch fein

Die Mehrzahl der Patienten benutzt zur nachfolgenden Insulininjektion einen praktischen Pen. Damit auch diese Behandlung schmerzarm und sicher erfolgen kann, haben wir zusätzlich mikroskopisch fein geschliffene Pen-Nadeln, wie die BD MICRO-FINE Ultra Pen-Nadeln, in unser Sortiment aufgenommen. Ähnlich wie bei unseren Lanzetten ermöglicht die spezielle Schlifftechnologie ein besonders sanftes und kraftarmes Gleiten der Nadeln in die Haut.

Desinfektionsmittel: sauber und sicher

Vor der Blutzuckermessung sollte die Fingerbeere keimfrei sein, damit Messergebnisse nicht verfälscht werden. Aber auch die Stelle für die Insulingabe sollte vor dem Einstich gereinigt werden. Hierzu bieten wir Desinfektionsmittel, wie die STERILLIUM LÖSUNG oder die ALKOHOLTUPFER Param an.

Regeln zur Blutzuckermessung

Um die Durchblutung zu fördern und wichtige Hygieneregeln einzuhalten, sollte der Patient vor jeder Glukose-Messung die Hände mit warmem Wasser waschen und gründlich abtrocknen. Cremereste oder Zuckerspuren könnten die Werte verfälschen. Bei starken Verhornungen an den Fingerkuppen ist es ratsam, die Hornhaut vorher sanftzu entfernen. Zusätzlich sollte bei jeder Messung die Einstichstelle gewechselt werden, damit Verhärtungen der Haut gar nicht erst entstehen.

Bereits benutzte Lanzetten sind schnell stumpf und verunreinigt. Daher ist bei jeder Messung der Einstich mit frischen Lanzettender Wiederverwendung von bereits benutzten vorzuziehen. Bei der Stechhilfe reicht es aus, wenn die Stichtiefe minimal eingestellt wird, gerade soweit, dass genügend Blut aus dem Finger hervortritt. Da die Randgebiete der Kuppen weniger empfindlich sind, wird ein seitliches Ansetzen der Stechhilfe empfohlen. Die Finger dürfen zur Blutgewinnung sanft gedrückt, aber nicht gequetscht werden, da die sonst gleichzeitig austretende Gewebsflüssigkeit den Messwert verfälscht.