PANTOPRAZOL beta 20 mg acid magensaftres.Tabletten 14 St Tabletten, magensaftresistent 3

Abbildung ähnlich
Anbieter:
betapharm Arzneimittel GmbH
Einheit:
14 St Tabletten, magensaftresistent
PZN:
05731518
Max. Abgabe:
10
AVP:
6,80€¹
Ihr Preis:
2,51€*
Sie sparen:
4,29 € (63%)
Sie sparen - 63
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
loading...

Einkaufsliste auswählen

Sie müssen Für den Merkzettel bitte einloggen um den ausgewählten Artikel in eine Einkaufsliste aufzunehmen.

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte

Anbieter:
betapharm Arzneimittel GmbH
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
AVP:
5,67€¹
Ihr Preis:
5,22€*
Sie sparen:
0,45 € (8%)

Anbieter:
betapharm Arzneimittel GmbH
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
AVP:
2,52€¹
Ihr Preis:
2,32€*
Sie sparen:
0,20 € (8%)

Sodbrennen und saures Aufstoßen sind sehr häufige und unangenehme Beschwerden die v. a. im Zusammenhang mit einem Reflux auftreten. Hierbei handelt es sich um den Rückfluss von Magensäure aus dem Magen in die Speiseröhre, wo sie die Schleimhaut reizt, zu brennenden Schmerzen führt und sich im Verlauf eine Entzündung entwickeln kann.

Pantoprazol beta 20 mg acid bei Refluxbeschwerden

Das rezeptfreie Arzneimittel Pantoprazol beta 20 mg acid dient der Therapie der Leiden im Zusammenhang eines gastroösophagealen Reflux wie saures Aufstoßen und Sodbrennen. Schon eine einmalige Einnahme führt zu einer Reduktion der Magensäurebildung, die für die Beschwerden verantwortlich ist. Bis die Beschwerden komplett abklingen ist oft aber eine Behandlung über mehrere Tage notwendig.

 Vorteile auf einen Blick

  • schneller Wirkungseintritt
  • gute Verträglichkeit
  • einfache Anwendung

 

Welche Inhaltsstoffe sind in Pantoprazol beta 20 mg acid enthalten?

Der alleinige Wirkstoff ist Pantoprazol. Er zählt zur Wirkstoffgruppe der Protonenpumpeninhibitoren und hemmt somit die Magensäurebildung, welche maßgeblich für die Refluxbeschwerden ist.

Weitere Bestandteile sind:

  • mikrokristalline Cellulose
  • Lactose-Monohydrat
  • Croscarmellose-Natrium
  • hochdisperses Seiliciumdioxid (E 551)
  • Magnesiumstearat (Ph. Eur., pflanzlich)
  • Polyvinylalkohol
  • Titandioxid (E 171)
  • Macrogol 3350
  • Eisen(III)-hydroxid-oxid  × H2O (E 172)
  • Chinolingelb (Aluminiumsalz E 104)
  • Methacrylsäure-Ethylacrylat-Copolymer (1:1, Ph. Eur., MW: 250 000)
  • Natriumdodecylsulfat
  • Polysorbat 80 (pflanzlich, E433)
  • Triethylcitrat (E 1505)
  • Talkum (E 553b)

Wann darf das Mittel nicht angewendet werden?

Sie dürfen Pantoprazol beta 20 mg acid nicht anwenden, wenn Sie:

 

  • allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagieren
  • parallel Medikamente einnehmen, die Atazanavir enthalten

 

Die Gabe ist nicht für Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren gedacht.

 

Besondere Vorsichtsmaßnahmen und Warnhinweise, insbesondere für Schwangere und Stillende, sowie Wechselwirkungen mit anderen Mitteln entnehmen Sie bitte dem Beipackzettel.

Wie wird  Pantoprazol beta 20 mg acid angewendet?

Sofern Ihr Arzt keine andere Dosierung verordnet, nehmen Sie eine Tablette am Tag eine Stunde vor einer Mahlzeit ohne sie zu zerkauen oder zu zerbrechen mit etwas Wasser ein. Wiederholen Sie die Behandlung an mindestens 2 bis 3 aufeinanderfolgenden Tagen und nehmen Sie das Pantoprazol beta 20 mg acid immer zur gleichen Uhrzeit ein. Beenden Sie die Therapie, sobald Sie komplett beschwerdefrei sind.

Welche Nebenwirkungen sind unter der Gabe von Pantoprazol beta 20 mg acid bekannt?

Unter der Anwendung von Pantoprazol beta 20 mg acid kann es zu unerwünschten Wirkungen kommen:

 

  • Häufig entstehen gutartige Magenpolypen.
  • Gelegentlich kann es zu Kopfschmerzen, Schwindel, Magen-Darm-Beschwerden, Bauchschmerzen, Mundtrockenheit, Hautausschlag, Juckreiz, Schwächegefühl, Erschöpfungszustand, Schlafstörungen und einem Anstieg der Leberenzym-Werte kommen.
  • Selten kommt es zu starken Überempfindlichkeitsreaktionen, starkem Schwindel mit Tachykardie und Schweißausbrüchen, Veränderungen bis Verlust des Geschmackssinns, Sehstörungen, Gelenkschmerzen, Nesselsucht, Muskelschmerzen, Gewichtsveränderungen, Erhöhung der Körpertemperatur, hohem Fieber, peripheren Ödemen, allergischen Reaktionen, Depressionen, Gynäkomastie, Anstieg des Bilirubin-Werts, erhöhten Blutfettwerten, Abfall der Granulozyten mit starkem Fieber.
  • Sehr selten kommt es zu Desorientiertheit oder einem Abfall der Thrombozyten ggf. mit erhöhtem Blutungsrisiko.

 

Genauere Informationen zu den Nebenwirkungen und weitere Nebenwirkungen, deren Häufigkeit noch nicht bekannt ist, entnehmen Sie bitte dem Beipackzettel.

 

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen wurden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

 

Wortlaut

Häufigkeit

sehr häufig

mehr als 1 Behandelter von 10

Häufig

1 bis 10 Behandelte von 100

gelegentlich

1 bis 10 Behandelte von 1.000

Selten

1 bis 10 Behandelte von 10.000

sehr selten

weniger als 1 Behandelter von 10.000

nicht bekannt

Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren

Daten nicht abschätzbar

 


 

Hinweise:

Das Mittel enthält Lactose.

Anbieter: betapharm Arzneimittel GmbH, Kobelweg 95, 86156 Augsburg

 

Die 1993 in Augsburg gegründete betapharm Arzneimittel GmbH gehört zu den führenden Generika-Herstellern Deutschlands. Seit 2006 ist das Unternehmen auch international tätig. Mit über 900 Produkten deckt es die Behandlung von allen gängigen Erkrankungen ab und hat seinen Schwerpunkt u. a. auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen gelegt.

 


 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Wir stehen mit unserer Beratungshotline für Ihre persönlichen Fragen zur Verfügung.

Impressum


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichtangaben
Pantoprazol beta 20 mg acid magensaftresistente Tabletten.


Anw.: Kurzzeit. Behandl. v. Reflux-Sympt. (z.B. Sodbr., saures Aufstoßen) b. Erw.
Warnhinw.: Enthält Lactose. Bitte nehmen Sie Pantoprazol beta acid daher erst nach Rückspr. mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter ei. Unverträglichk. gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
betapharm Arzneimittel GmbH, 86156 Augsburg.
Stand 17.04.2018

Der Apotheker empfiehlt

Der Apotheker empfiehlt

Schmerzen und Fieber

Anbieter:
HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
Einheit:
50 St Filmtabletten
PZN:
07728561
UVP:
10,224
Ihr Preis:
3,71€*
Sie sparen:
6,51 € (64%)
Sie sparen - 64
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
loading...

Schmerz- und Fiebermittel

Anbieter:
1 A Pharma GmbH
Einheit:
20 St Tabletten
PZN:
02481587
UVP:
1,774
Ihr Preis:
1,11€*
Sie sparen:
0,66 € (37%)
Sie sparen - 37
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
loading...

Befreit die Nase

Anbieter:
ALIUD Pharma GmbH
Einheit:
10 ml Lösung
PZN:
03929274
AVP:
2,32€¹
Ihr Preis:
1,10€*
Sie sparen:
1,22 € (53%)
Grundpreis:
11,00 € = 100 ml
Sie sparen - 53
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
loading...

Schmerzen und Fieber

Anbieter:
HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
Einheit:
20 St Filmtabletten
PZN:
00040554
UVP:
4,834
Ihr Preis:
1,70€*
Sie sparen:
3,13 € (65%)
Sie sparen - 65
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
loading...