SILYMARIN-CT Hartkapseln 100 St Hartkapseln 3

Abbildung ähnlich

Zur Unterstützung bei chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen

Anbieter:
ratiopharm GmbH
Einheit:
100 St Hartkapseln
PZN:
04191304
UVP:
46,904
Ihr Preis:
28,07€*
Sie sparen:
18,83 € (40%)
Sie sparen - 40
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
loading...

Einkaufsliste auswählen

Sie müssen sich anmelden um den ausgewählten Artikel in eine Einkaufsliste aufzunehmen.

Silymarin- CT Hartkapseln

Wirkstoff: Mariendistelfrüchte-Trockenextrakt

Anwendungsgebiete:
Zur unterstützenden Behandlung bei chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen, Leberzirrhose u. toxischen Leberschäden.
Diese Arzneimitteltherapie ersetzt nicht d. Vermeidung der die Leber schädigenden Ursachen (z. B. Alkohol). Bei Gelbsucht (hell- bis dunkelgelbe Hautverfärbung, Gelbfärbung des Augenweiß) sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Hinweis: Dieses Arzneimittel ist nicht zur Behandlung von akuten Vergiftungen geeignet.
Wirkstoff
Silymarin
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichtangaben
"Silymarin-CT Hartkapseln, Silymarin forte-CT Hartkapseln"

Wirkstoff: Mariendistelfrüchte-Trockenextrakt. Zusammensetzung: Silymarin-CT Hartkapseln: Jede Hartkps. enth. 194,45- 218,75 mg Trockenextrakt aus entfetteten Mariendistelfrüchten (20-50:1), entspr. 117 mg Silymarin (berechnet als Silibinin, HPLC nach Ph.Eur.); Auszugsmittel: Ethanol 96 % (V/V). Silymarin forte-CT Hartkapseln: Jede Hartkps. enth. 277,80 - 312,50 mg Trockenextrakt aus entfetteten Mariendistelfrüchten (20-50:1), entspr. 167 mg Silymarin (berechnet als Silibinin, HPLC nach Ph.Eur.); Auszugsmittel: Ethanol 96 % (V/V). Sonst. Bestandt.: Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Gelatine, Titandioxid (E 171), Eisen(III)-oxid (E 172).
Anwendungsgebiete: Zur unterstützenden Behandl. bei chronisch-entzündl. Lebererkrankungen, Leberzirrhose u. toxischen Leberschäden. AM ist nicht zur Behandl. von akuten Vergiftungen geeignet. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gg. den Wirkstoff u./od. and. Korbblütler od. sonst. Bestandt., Schwangerschaft.
Nebenwirkungen: Gastrointestinale Beschwerden wie leicht laxierende Wirkung, Überempfindlichkeitsreaktionen, z. B. Hautausschlag, Juckreiz od. Atemnot. Schwangerschaft/Stillzeit: Währ. Schwangerschaft kontraind. Wg. nicht ausr. Erfahrungen keine Anw. in Stillzeit. Wechselwirkungen: AM, an deren Metabolisierung v. a. das Isoenzym CYP3A4 und das P-Glykoprotein beteiligt sind wie z.B. Indinavir und Metronidazol (widersprüchl. Ergebnisse), Isoenzyme des Cytochrom P450 Enzymsystems. Metabolisierung von and. gleichz. eingenommenen AM kann verändert werden. Amiodaron. Dosierung: Erw. u. Heranwachsende ab 12 J.: 2 bis 3-mal tgl. 1 Hartkps. Silymarin-CT Hartkapseln od. 2-mal tgl. 1 Hartkps. Silymarin forte-CT Hartkapseln. Keine Anwendung bei Kdrn. unter 12 J. Status:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker
AbZ-Pharma GmbH, Graf-Arco-Str. 3, 89079 Ulm
Apothekenpflichtig. September 2016.

Der Apotheker empfiehlt

Der Apotheker empfiehlt

Anbieter:
MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Einheit:
30 St Tabletten
PZN:
10793160
UVP:
4,494
Ihr Preis:
3,36€*
Sie sparen:
1,13 € (25%)
Sie sparen - 25
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
loading...

zur Beruhigung

Anbieter:
Aristo Pharma GmbH
Einheit:
100 St Hartkapseln
PZN:
02787783
AVP:
25,44€¹
Ihr Preis:
14,72€*
Sie sparen:
10,72 € (42%)
Sie sparen - 42
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
loading...