SYMBIOFLOR 1 Suspension 50 ml Suspension 3

Abbildung ähnlich
Anbieter:
SymbioPharm GmbH
Einheit:
50 ml Suspension
PZN:
00996086
UVP:
16,964
Ihr Preis:
11,12€*
Sie sparen:
5,84 € (34%)
Grundpreis:
222,40 € = 1 l
Sie sparen - 34
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
loading...

Einkaufsliste auswählen

Sie müssen sich anmelden um den ausgewählten Artikel in eine Einkaufsliste aufzunehmen.

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte

Anbieter:
SymbioPharm GmbH
Packungsgröße:
2X50 ml
Suspension
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
UVP:
28,964
Ihr Preis:
19,65€*
Sie sparen:
9,31 € (32%)
Grundpreis:
196,50 € = 1 l

Anbieter:
SymbioPharm GmbH
Packungsgröße:
3X50 ml
Suspension
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
UVP:
39,974
Ihr Preis:
28,30€*
Sie sparen:
11,67 € (29%)
Grundpreis:
188,67 € = 1 l

Symbioflor® 1

– Mikrobiologische Hilfe bei häufigen Atemwegsinfekten

Die kalte Jahreszeit steht für Schnupfen, Husten und hartnäckige Erkältungen. In diesem Zeitraum treten häufig auch Nasennebenhöhlenentzündungen (Sinusitis) oder Entzündungen der Bronchialschleimhaut (Bronchitis) auf. Meist zeichnen Viren für diese Entzündungen verantwortlich, nicht selten entwickeln sich daraus aber auch chronische Beschwerden. Häufig wiederkehrende, chronische Atemwegsinfekte werden hingegen meist von Bakterien verursacht oder durch Allergien ausgelöst.

Sie sind zudem Jahreszeiten-unabhängig!

Ist das Immunsystem schwer angeschlagen und kommen mehr als vier Entzündungen der Atemwege in einem Jahr vor, dann sprechen Experten von chronischer Sinusitis oder chronischer Bronchitis. Der einzige Ausweg aus diesem meist chronischem Teufelskreis führt nur über eine Stärkung des Immunsystems. Der mikrobiotische Therapieansatz von Symbioflor ® 1 hilft mit lebenden Enterococcen dabei, das Immunsystem zu modulieren und die Anzahl wiederkehrender Atemwegsinfekte deutlich zu senken.

Entstehung und Verlauf von Sinusitis und Bronchitis

Zu den häufigsten Atemwegserkrankungen zählen die Sinusitis oder auch die Bronchitis. Im Winter sind meist die akuten Verlaufsformen gemeint, bei denen die Symptome recht schnell wieder abklingen. Auslöser für die Entzündungen der Nasenschleimhäute, -nebenhöhlen oder auch Bronchialschleimhäute sind in diesen Fällen überwiegend Viren.

In der kalten Jahreszeit führen trockene Heizungsluft, kalte Temperaturen und wenig frische Luft zu ausgetrockneten Schleimhäuten und oftmals einem ohnehin schwächeren Immunsystem. Dann haben Erkältungsviren leichtes Spiel und können sich auf den angeschlagenen Schleimhäuten festsetzen. Bei der Sinusitis sind die Nasennebenhöhlen betroffen, genauer gesagt sind dort die Schleimhäute entzündet und geschwollen.

Die Nase kann dann nicht mehr ausreichend belüftet werden, das Sekret fließt nicht mehr vollständig ab oder staut sich bis in die Nebenhöhlen zurück. Obwohl ursprünglich Viren die Nasennebenhöhlenentzündung verursacht haben, verschreiben Ärzte oftmals in diesem akuten Stadium Antibiotika, weil sich häufig auch noch krankmachende Bakterien auf die Entzündung „setzen“. Mediziner sprechen dann von einer bakteriellen Superinfektion.

Die Beschwerden des Reizdarmsyndroms sind sehr unangenehm und in zahlreichen Fällen leiden die Betroffenen stark unter den Symptomen. Bei etwa 10 bis 15 Prozent der Bevölkerung entwickelt sich aus den lästigen Beschwerden
sogar ein chronischer Reizdarm. Bei der Bronchitis sind die unteren Atemwege betroffen. Dabei gelangen die Krankheitserreger in das Lungengewebe. Darauf folgt der Husten, den wir als Krankheit wahrnehmen. Eigentlich handelt es sich dabei aber um die Abwehrreaktion unseres Immunsystems auf die viralen oder bakteriellen Eindringlinge.

Geschwächtes Immunsystem – chronische Atemwegsentzündungen

In einigen Fällen heilt eine Sinusitis nicht vollkommen aus oder der Entzündungsmechanismus der Nasenschleimhaut ist bereits gestört. Das kann zur Bildung von neuem Gewebe, sogenannten Polypen führen. Die erschweren das Atmen und die Belüftung der Nase noch weiter. Das wiederum begünstigt chronische Infekte der Nasennebenhöhlen. Auch bei der Bronchitis kann die dauerhafte Reizung der Bronchialschleimhaut dazu führen, dass sich aus akuten Symptomen chronische Beschwerden entwickeln.

Sowohl bei der Sinusitis als auch der Bronchitis spielen die Schleimhäute eine ungemein wichtige Rolle bei der Entstehung der Infekte und Entwicklung chronischer Beschwerdebilder. Eine gute geschützte Schleimhaut, aber auch ein einwandfreies Immunsystem tragen dazu bei, Krankheitserreger effektiv abzuwehren.

Die Crux an der Sache ist, dass bei Infekten häufig und viel symptomlindernde Helfer wie Nasensprays oder auch Antibiotika eingesetzt werden, die die Schleimhäute auf Dauer ebenfalls austrocknen und unser Immunsystem weiter schwächen. Die Folge könne häufig wiederkehrende Rezidive, das heißt immer wiederkehrende Atemwegsinfekte sein.

Symbioflor ® 1 hingegen soll gegen die Ursachen der häufig wiederkehrenden Atemwegsinfekte wirken. Die enthaltenen lebenden Mikroorganismen modulieren das Immunsystem und unterstützen beim Aufbau der Schleimhäute.

Darmbakterien wirken auch auf die Abwehrkräfte der Atemwege

Gute Darmbakterien gegen chronische Erkältungen Gerade bei Sinusitis oder Bronchitis stellt sich manch einem die Frage, was Darmbakterien mit den Atemwegen oder auch dem Immunsystem zu tun haben. Tatsächlich eine ganze Menge: Auf der Darmschleimhaut – einer Fläche von insgesamt ganzen 400 bis 600 Quadratmetern (!) – befinden
sich 70 bis 80 Prozent unserer Immunzellen. Damit trägt das sogenannte darmassoziierte Immunsystem viel zu unserer Gesundheit bei.

Spezielle Darmbakterien regen zur Regeneration der Atemwegsschleimhäute an und unterstützen sie in ihrer normalen Funktion. Auf diese Weise fördern die Darmbakterien nicht nur die Abwehrkräfte im Darm, sondern auch die der Schleimhäute in den Nasennebenhöhlen und der Bronchien.

Gute Darmbakterien gegen chronische Erkältungen

Der Darm ist also mit der Mehrzahl der dort lebenden Abwehrzellen unser größtes „Immunorgan“. Mit der Darmgesundheit steht und fällt auch der allgemeine Gesundheitszustand. Tun wir unserem Darm etwas Gutes, dann wirkt sich das auch auf die Abwehrkräfte anderer Schleimhäute aus.

Symbioflor® 1: Arzneimittel zur Therapie häufig wiederkehrender Atemwegsinfekte

Mit Symbioflor ® 1 steht Betroffenen von chronischen Atemwegsinfekten ein Arzneimittel zur Verfügung, welches nachweislich immunmodulierend wirkt und die Abwehrkräfte der Atemwegsschleimhäute unterstützt. Eine Behandlung mit dem probiotischen Arzneimittel bewirkt, dass bei chronischer Sinusitis oder chronischer Bronchitis die wiederkehrenden Infekte seltener auftreten.

Symbioflor® 1 ist das weltweit einzige zugelasseneprobiotische Arzneimittel mit lebenden Enterococcus faecalis-Bakterien.

Symbioflor ® 1 enthält lebende Enterococcus faecalis-Bakterien. Diese tragen zur ausgewogenen bakteriellen Besiedlung des Darmes bei. Dabei trainieren sie auch die bakterielle Schutz- und Immunflora in dem menschlichen Organismus.

Diese „Abwehrinformationen“ werden schließlich auch die Schleimhäute der Nasennebenhöhlen und Bronchien weitergeleitet. Die Einnahme von Symbioflor ® 1 trägt so zur Aktivierung der Immunzellen der Schleimhäute des Mund- und Rachenraumes bei. Dabei ist das probiotische Arzneimittel äußerst nebenwirkungsarm und gut verträglich.

pds_symbioflor1_anwendung.png
Wirkstoff
Andere Immunstimulanzien
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichtangaben
Symbioflor® 1 Tropfen zum Einnehmen, Suspension

Wirkstoff: Enterococcus faecalis-Bakterien 
Anwendungsgebiete: Zur Verminderung der Rezidivrate bei wiederkehrenden Infektionen der oberen und unteren Atemwege, besonders bei Entzündungen der Nebenhöhlen (Sinusitis) und der Bronchien (Bronchitis). 
Warnhinweis: Enthält Lactose und Glucose. 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 

Der Apotheker empfiehlt

Der Apotheker empfiehlt

Anbieter:
SymbioPharm GmbH
Einheit:
50 ml Suspension
PZN:
00996100
UVP:
16,964
Ihr Preis:
11,12€*
Sie sparen:
5,84 € (34%)
Grundpreis:
222,40 € = 1 l
Sie sparen - 34
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
loading...

Anbieter:
SymbioPharm GmbH
Einheit:
50 ml Suspension
PZN:
00841509
UVP:
18,464
Ihr Preis:
12,10€*
Sie sparen:
6,36 € (34%)
Grundpreis:
242,00 € = 1 l
Sie sparen - 34
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
loading...

Befreit die Nase

Anbieter:
ratiopharm GmbH
Einheit:
10 ml Nasenspray
PZN:
00999854
UVP:
3,704
Ihr Preis:
1,76€*
Sie sparen:
1,94 € (52%)
Grundpreis:
176,00 € = 1 l
Sie sparen - 52
Verfügbarkeit:
 ausverkauft

Die Erkältungsmedizin
Anbieter:
MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH&Co.KG
Einheit:
35 g
PZN:
10192710
AVP:
12,79€¹
Ihr Preis:
7,32€*
Sie sparen:
5,47 € (43%)
Grundpreis:
209,14 € = 1 kg
Sie sparen - 43
Verfügbarkeit:
 Sofort lieferbar, 1-2 Werktage
loading...